Umsetzung der Sparkassen Vertriebsstrategie der Zukunft

 

Ausgangssituation und Projektauftrag

 
Der Dachverband der Sparkassen hat mit der „Vertriebsstrategie der Zukunft“ die Eckpfeiler für die strategische Neuausrichtung der Sparkassen und Verbundpartner innerhalb der S-Finanzgruppe gelegt. Hieraus abgeleitet gilt es, eine Vielzahl an Prozessen und Systemen auf die aktuellen Kundenbedürfnisse zu adjustieren.

Ein großer öffentlicher Versicherer mit ca. 8.000 Mitarbeitern beauftragte die NEW LEAD Unternehmensberatung mit der Umsetzung der Vertriebsstrategie der Zukunft in den Vertriebssystemen des Sparkassenvertriebs (eigene Web-Anwendung des Versicherers sowie OSPlus_neo).
 

Rolle von Newlead

 

  • Projektleitung
  • Business-Analysen und Konzepterstellung
  • Leitung von Teilprojekten
  • Changemanagement und Kommunikation

 

Projektaufgaben / -ziele

 

  • Aktive Ausschöpfung der Geschäftspotenziale in den Sparkassen in allen Vertriebskanälen (stationär, medial, mobil) und dadurch Digitalisierung der Vertriebsplattform
  • Berücksichtigung der Vorgaben der relevanten DSGV-Projekte sowie Erfüllung der Anforderungen der Sparkassen nach einer vollständigen Umsetzung
  • Aktive Belieferung der OSPlus_neo Plattform mit den geforderten Produkten und Prozessen
  • Etablierung eines Standardvorgehens und einer Standardmethodik für die weiteren Umsetzungsprojekte
  • Einführung der neuen bundesweiten Bündelprodukte: „S-Privat-Schutz“, „S-Einkommens-Schutz“ und „S-Gesundheitsschutz“
  • Teilprojektübergreifende fachliche Koordination
  • Begleitung der Erstellung von Produkt- und Fachkonzepten
  • Durchführung von Kommunikations- und Change-Maßnahmen gemeinsam mit den internen Vertriebseinheiten